Atelier 21 plus

Meine Kursangebote zielen auf die Förderung grundlegender Fähigkeiten zu einem schöpferischen (statt reaktiven) Umgang mit Herausforderungen in Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen.

  • Schöpferische Besprechungskunst
    „Was immer wir an einer Organisation verändern wollen, der Schlüssel hierfür liegt nicht in ausgefeilten Organisationsentwicklungsprogrammen oder in hoch qualifizierten Change Agents, sondern in der Art und Weise, wie die Besprechungen gestaltet und erlebt werden.“
    (C.Mandl, M.Hauser, H.Mandl, 2008: Die schöpferische Besprechung, S. 47)

    Dialogische Gesprächsführung ist die Kerndisziplin schöpferischer Besprechungskultur. Der Dialog ist eine uralte Form des Miteinanderredens und Denkens, die zu echter Begegnung, echtem Verstehen und einem kollektiv geteilten Wissen führen kann. Er fördert ein konstruktives, partnerschaftliches Miteinander und schafft den Raum, in dem sich kollektive oder auch eine “größere” Intelligenz erschließt. Eine schöpferische Besprechung setzt individuelle Könnerschaft voraus, lebt aber vor allem von der Dialogkompetenz der Gruppe (wie Leitungskonferenz, Entwicklungsteams, Projektgruppen).

  • Geistestraining
    Wo wirklich Neues hervorgebracht werden soll, ist ein Leerwerden vom „schon immer Gedachten“ notwendig, ein Hinhorchen, was sich von der Zukunft her zeigt. Nicht aus dem Tunnelblick des „Expertengeistes“, sondern aus dem offenen „Anfängergeist“, aus der Präsenz im JETZT entspringt das Neue. Präsenz, Flexibilität und Offenheit des Geistes kann man schulen. So wie man die Leistungsfähigkeit des Körpers durch Joggen steigern kann, ist auch unser Geist trainierbar. Laut Experten nutzen wir heutzutage nur einen Bruchteil unserer Geisteskapazitäten. Dieses Reservoir besser auszuschöpfen hilft, den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen. Es hilft auch, Verantwortung zu übernehmen und Stress zu verringern. Nichts ist für die Eigenermächtigung so hilfreich wie die Erkenntnis, dass für mein Glück und Unglück nicht die Umstände zuständig sind, sondern meine innere Haltung und meine Bewusstheit. Und die sich im Lauf der Übung einstellende Erfahrung, Herr oder Herrin im eigenen Haus zu sein, das heißt das “Kino im Kopf ” steuern zu können.

    Die Inhalte dieser Kurse lassen sich in allen Lebens- und Arbeitssituationen gewinnbringend anwenden. Auf Wunsch biete ich diese Kursinhalte auch als unternehmensinterne Fortbildungen an. Ich arbeite im Verbund mit KollegInnen aus meinem Netzwerk.

  • Kursangebot im Überblick
    Kurs 1
    Mehr als Worte. Gemeinsam Denken!
    Einführung in Dialog
    In einem 2,5tägigen Kurs werden Grundlagen des Dialoges vermittelt und dialogische Fähigkeiten geübt.
    Termine auf Anfrage

    Kurs 2
    Geistestraining und Dialog
    Dialog und Geistestraining sind wie zwei Schwingen eines Vogels.  Geistestraining fördert individuelle Dialogkompetenz. Das dialogische Gruppensetting bietet  einen “geschützten Raum” , um das im Geistestraining Gelernte zu integrieren: Bei sich zuhause und gleichzeitig mit den anderen sein.  So verstärken sich beide Übungswege wechselseitig.
    Termin auf Anfrage

    Kurs 3
    Schnupperkurs Geistestraining
    Einführung in Grundlagen des Geistestrainings und unterschiedliche Vorgehensweisen
    Im Geistestraining geht es zunächst darum, Achtsamkeit zu üben.  Hierfür gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten. Im Schnupperkurs finden Sie heraus, was am besten zu Ihnen paßt.
    Termin auf Anfrage

    Kurs 4
    Anders Denken lernen.
    Workshop für Zukunftsgestalterinnen und Veränderungsaktive
    Basis: Dialog und Elemente aus Theorie U
    Termin auf Anfrage

Sie interessieren sich für einen Kurs?
Dann lade ich Sie herzlich ein, mit mir in Kontakt zu treten.

Raum für schöpferische Unternehmungen